Füller-Glastechnologie: -- zurück zum Anfang --
Fertigungsunterstützung
High Quality Production Systems for High Quality Glasses
Unternehmen
Produktionsverfahren
Service
Referenzen
Aktuelles / Infos
Kontakt
einspeiseneinspeisen
färbenfärben
schneidenschneiden
eingießen & dosiereneingießen & dosieren
transport & handlingtransport & handling
intelligent produzierenintelligent produzieren
Fertigungsverfahren
blasenblasen
pressenpressen
injiziereninjizieren
schleudernschleudern
four-in-onefour-in-one
Bearbeitungsverfahren
verschweißen & ziehenverschweißen & ziehen
abtrennenabtrennen
feuerpolierenfeuerpolieren


Intelligente Glasproduktion
  PC-basierte Steuerung mit MMC (Magic Machine Control)
  Optionen
  Vorteile
  Informationen drucken
weiter



zurück PC-basierte Steuerung mit MMC (Magic Machine Control)
weiter
Glasqualität ist das Resultat von technologischer Präzision. Höchste Qualität beruht auf der souveränen Verwaltung der Kraft und der Schnelligkeit von Servomotorsystemen mit hoher Auflösung und auf feinfühligster Temperaturregelung. Der doppelte Anspruch, durch komplexe elektronische Steuerungen höchste Präzision zu erreichen und gleichzeitig keine Kompromisse in der Benutzerfreundlichkeit einzugehen, hat die Entwicklung unserer MMC-Software begleitet. Die Steuerungen unserer Produktionsanlagen verwenden daher eine gemeinsame, aus der Microsoft-Welt vertraute Benutzeroberfläche. Menügeführt sorgt diese für eine schnelle Orientierung, verkürzt Einarbeitungszeiten und setzt keine besonderen Programmierkenntnisse voraus. Unser Ziel ist es, die künftigen Systemverantwortlichen in die Lage zu versetzen, Abläufe in der Glasfertigung selbständig zu ändern und schnell und unkompliziert zu den optimalen Produktionsparametern für jeden einzelnen Artikel zu gelangen. Die grafische Programmierung und Visualisierung der Maschinen- und Anlagenfunktionen geben dem Benutzer eine gute Übersicht über die laufende Produktion. Höchste Präzision bei maximaler Benutzerfreundlichkeit sind die Merkmale eines durchdachten Systems - und Sprungbrett zu höchster Glasqualität.

zurück Optionen:
weiter
  Steuerungssysteme   PC-basierendes Echtzeitsystem, wahlweise
    MS-DOS
    Windows-2000 System
  Betriebssysteme     Windows-2000
    Windows-NT
    Windows-CE
    Windows-XP
  Feldbussysteme   Kompatibilität der Software mit:
    II/O-Lightbus
    Profibus-DP/MC
    CANopen
    Interbus
    Modbus
    DeviceNet
    SERCOS
    Ethernet
zurück Vorteile:
  optimale
  Produktions-
  bedingungen
    durch Optimierung der Produktionsparameter
    (Bewegungsabläufe, Gewichts- und Tempera-
    turregelung) über grafische Programmierung
    im Heißlauf
    weil die elektronische Steuerung durch Daten-
    sicherung, Vernetzbarkeit und Protokollierung
    aller Einstellungen und Ereignisse eine Auswer-
    tung der Produktionsdaten und die optimale
    Steuerung und Überwachung des Produktions-
    ablaufs ermöglicht
    durch einfache Produktionsumstellung über das
    Artikelmanagement, das eine Speicherung der
    Einstellungen aller Aggregate mit dem jeweili-
    gen Artikelnamen ermöglicht und die Reprodu-
    zierbarkeit der optimalen Produktionsparameter
    gewährleistet
  hohe Flexibilität     durch die zentrale Verwaltung der Funktionen
    durch die Software und zentrale Steuerung von
    Einzelmaschinen und kompletten Fertigungs-
    linien mit nur einem PC
    durch die Steuerung unterschiedlichster Ma-
    schinentypen (Einzelmaschine, Reihenmaschine,
    Rundtischmaschine taktend oder kontinuierlich,
    Handlings- und Transportsysteme)
    aufgrund der Unabhängigkeit der Software von
    spezifischer Hardware und durch einfache Er-
    weiterung der Funktionen (z.B. zusätzliche
    Servoachsen)
    aufgrund einfacher Anpassung der Hardware an
    die Produktionsvorgaben durch Klemmenbus-
    Systeme
    durch Kompatibilität der Software mit allen
    gängigen Feldbussystemen
  Kompatibilität der
  Steuerungsprogramme
  aller Anlagen
    durch gleiche Systemsoftware mit gleichem
    Funktionsspektrum bei allen Fertigungslinien
  maximale
  Benutzerfreundlichkeit
    durch strukturierte und einfache Menübedienung
    durch übersichtliche grafische Programmierung
    auch komplexer Abläufe wie Bewegungszyklen
    von Servoachsen und Ventilfunktionen
  breites Funktions-
  spektrum
    durch die Verwendung von Scope und einem
    Schreiber mit Datenbankfunktion, welche die
    Darstellung, Analyse und Archivierung aller
    relevanten Daten ermöglicht
    durch die Verwendung eines Formeleditors für
    mathematische Funktionen, mit Hilfe dessen
    Werte umgerechnet oder für komplexere
    Funktionen aufbereitet werden
    durch einfache Vernetzbarkeit des Steuerungs-
    PCs mit dem Firmen-Intranet über Ethernet, wo-
    durch zusätzliche Funktionen eröffnet werden:
        - Datensicherung
        - Datenanalyse
        - Produktionsüberwachung
        - Fernsteuerung
        - Ferndiagnose und -wartung
  minimierte
  Reaktionszeiten im
  Servicefall
    durch einfache Vernetzbarkeit des Steuerungs-
    PCs mit unserem Support, die eine Ferndia-
    gnose und Fernwartung ermöglicht
  hohe
  Investitionssicherheit
    durch einfache Updates (auch über Fernwartung)
    aufgrund der Aufwärtskompatibilität aller
    Programme


  Informationen drucken