Füller-Glastechnologie: -- zurück zum Anfang --
Fertigungsunterstützung
High Quality Production Systems for High Quality Glasses
Unternehmen
Produktionsverfahren
Service
Referenzen
Aktuelles / Infos
Kontakt
einspeiseneinspeisen
färbenfärben
schneidenschneiden
eingiessen & dosiereneingiessen & dosieren
transport & handlingtransport & handling
intelligent produzierenintelligent produzieren
Fertigungsverfahren
blasenblasen
pressenpressen
injiziereninjizieren
schleudernschleudern
four-in-onefour-in-one
Bearbeitungsverfahren
verschweißen & ziehenverschweißen & ziehen
abtrennenabtrennen
feuerpolierenfeuerpolieren


Schereneinheit     Typ:  S-PS   

Schereneinheit
  Einsatzgebiete
  Funktionsweise
  Vorteile
  PDF-Download
  Informationen drucken
weiter


zurück Einsatzgebiete:

Mit Hilfe der Schere wird der heiße Tropfen unmittelbar nach der Auslaufdüse des Feeders durchgetrennt.

weiter
  Glassorten   Bleiglas, Kalisodaglas, Recyclingglas, Borosilicatglas


zurück Funktionsweise:

Die Linearschere wird durch einen frei programmierbaren, vollelektronisch geregelten Servomotor angetrieben. Über eine Zahnrad-/Zahnstangen-Kombination öffnen und schließen sich die beiden Scherenarme in horizontaler Richtung. Die Scherenarme mit jeweils einem Scherenblatt durchtrennen bei jeder Schließbewegung den Glasstrang. Die Scherenblatthalter sind vertikal, die Scherenblätter selbst auch horizontal verstellbar, um eine optimale Schnitteinstellung zu ermöglichen. Die hohe Schnittgeschwindigkeit und kurze Kontaktzeit der Scherenblätter mit dem Glas (ca. 50 ms) reduziert die Abkühlung des Glases beim Scherenschnitt auf ein Minimum. Der Bewegungsablauf der Schere wird über die Software in einem grafischen Profil programmiert, das vom Servomotor mit höchster Dynamik in die Schere übertragen wird. Diese grafische Eingabe erlaubt eine einfache intuitive Optimierung und führt damit schnell zu einem optimalen Scherenschnitt. Für besonders hohe Stückzahlen werden die Bewegungen der Scherenarme durch zwei hochdynamische Linearservomotore realisiert. Jeder Scherenarm kann hierbei unabhängig programmiert werden. Dies erlaubt eine genaue Einstellung des Tropfenfalls bzw. der Positionierung des Scherenabschnitts.


zurück Vorteile:
   keine Qualitätseinbußen
   sehr hohe Einspeisequalität
   sehr hohe Wirtschaftlichkeit
   sehr hohe Produktivität
   sehr flexible Produktion
   optimale Produktionsbedingungen
   maximale Benutzerfreundlichkeit
   universell einsetzbar


  PDF-Download
  Informationen drucken